German Scout Mia Trejsi

Wieder etwas neues für euch vom German Scout. Und das sollte für jeden von euch etwas sein. Den schlank, süß und sexy geht doch eigentlich immer oder? Aber lasst mich von Anfang an erzählen. Geplant war wieder eine kleine Tour. Nachdem es mich letzt Woche nach Bonn verschlagen hat, sollte es ins Ausland gehen. Also einfach mal ein wenig geschaut was diesmal passen könnte. Corona ist ja so gut wie kein Thema mehr. Aber ich hatte nur 2 Tage Zeit für die Reise. Also konnte es nicht so weit weg gehen. Spanien und Ungarn schloss ich somit gleich am Anfang aus. Also guckte ich im direkten Nachbarland. Und da viel meine Entscheidung auf Prag. Denn von Berlin aus geht das echt fix. Und bis jetzt hatte ich dort immer Glück. Und so konnte German Scout Mia Trejsi los gehen.

Nach kurzer Planung und Buchung eins Zimmer im Internet, stand die grobe Planung. Also Sachen gepackt und dieses Mal wollte ich direkt mit dem Auto fahren. Das klappte auch sehr gut, und ich war sehr schnell am Hotel angekommen. Das Zimmer war auch super, aber ich hatte bei einem Thema kein Glück. Das Wetter spielte gar nicht mit. Schon am ersten Abend wo ich ankam, regnete es wie aus Eimern. Es schien gar nicht mehr aufzuhören. Und für den nächsten Tag war die Ansage auch nicht besser. Und so änderte ich meine Taktik. Und beschloss am ersten Abend durch die Bars zu ziehen. Da wollte ich für den nächsten Tag etwas arrangieren. Und das klappte auch und German Scout Mia Trejsi konnte los gehen.

Nachdem ich den Abend zuvor hier in Prag durch die Bars gezogen bin stand ein Date an. Wir hatte uns gut unterhalten und für den nächsten Tag im Hotel verabredet. Dort wollten wir die Model-Akte fertig machen. Und die 21 Jahre junge Ukrainerin Mia war pünktlich bei mir. Nach einem kurzen Interview, wo ich ihren schlanken Körper inspizierte, war meine Chance. Und German Scout Mia Trejsi konnte versaut werden.

Sie zeigte immer mehr von sich und irgendwann spielte sie an sich selber rum. Jetzt hatte meine Stunde geschlagen und ich packte mein Ding aus. Sie kümmerte sich mit dem Mund um ihn. Und danach durfte ich in ihr enges Loch einfahren. Und das war wirklich unglaublich eng und sie spürte jeden Stoß. Richtig schmutzig trieben wir es im Hotel und zum Schluss gab es meine Sahne in den Mund. Und du kannst es jetzt in dem Video German Scout Mia Trejsi sehen.

Video vom 15.04.2022

Länge: 63:01

DIREKT ZUM VIDEO IN VOLLER LÄNGE!